Über die Entstehung der Marke Za’fran und über mich

Das Jahr 2020 war für uns alle in vielen Bereichen unseres Lebens ein herausforderndes Jahr, aber auch ein Jahr der Veränderungen. Für mich hielt diese Zeit eine besondere Veränderung in meinem beruflichen Leben bereit: mich hatte die Neugierde gepackt meine eigene pflanzliche Kosmetiklinie »Za’fran« zu kreieren.
Mein Name ist Manuela Polansky und ich bin seit meinem Einstieg in das Berufsleben als Kosmetikerin tätig. Nach 15 Jahren Erfahrung in den unterschiedlichsten Kosmetikstudios habe ich 2008 den Schritt in die Selbstständigkeit gewagt und die Firma »MP Kosmetik« gegründet.
Ich übe meinen Beruf mit Leidenschaft aus und betreue einige meiner Kundinnen und Kunden bereits seit vielen Jahren. Als ich meine Idee meine eigene Kosmetiklinie herzustellen mit meinem Umfeld teilte, war eine gute Freundin von mir, die bereits Erfahrung in der Herstellung von pflanzlichen Produkten hatte, sofort zur Stelle, um mich bei der Umsetzung meines Projektes zu unterstützen. Eine weitere Unterstützung bekam ich von einer lieben Wegbegleiterin, die bisher für das Design meiner Website zuständig war, die mir das wunderschöne Logo zu meinen Produkten entwarf.
Der 1.Lockdown gab mir beziehungsweise uns die Zeit die Produkte zu entwickeln und auszubauen. Danach hatten meine lieben Kundinnen und Kunden die Möglichkeit die Produkte kennenzulernen und zu probieren. Als anschließend zahlreiches, positives Feedback kam, wurde ich bestärkt meiner neuen Leidenschaft nachzugehen und meine Linie zu erweitern.
Die Rohstoffe sind alle aus österreichischer Herkunft, den Safran beziehe ich von einem Bauern aus Niederösterreich. Das heißt: keine Parabene, keine künstlichen Zutaten und teilweise biologische Inhaltsstoffe.
Um die Umwelt zu schonen, war mir wichtig auch bei der Verpackung so gut es ging auf Glas zu setzen und als weiteren Schritt meinen Kundinnen und Kunden die Möglichkeit zu geben, die Produkte bei mir wieder nachfüllen zu lassen.